Infrastruktur

1. Ziele:

- Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Schüler und Lehrer

- Partizipation der Eltern fördern

 

2. Maßnahmen:

- netzwerkfähige Kopiermaschine (erledigt 09/2013)

- Sonnenrollos im Esssaal (erledigt 09/2013)

- Isolierung in der Garage (Kindergarten) verkleiden

- Schutz an der Außenwand des Kindergartens anbringen (Holzlatten oder evtl. eine Holzbank), damit der Putz nicht weiter durch die

Fahrzeuge etc. beschädigt wird (erledigt 04/2016)

- Kindergartenschulhof: Die Wand zum Nachbargrundstück streichen und obendrauf eine Ballfangvorrichtung anbringen (erledigt 04/2014)

- Pinnwände in Klassen, im Flur und im Lehrerzimmer anbringen (erledigt 2013)

- Schaukasten anschaffen (erledigt 02/2014)

- Unterhalt der Treppe zum Esssaal (erledigt 11/2013)

- Heizung reparieren, einstellen, zusätzlicher Heizkörper Lehrerzimmer (erledigt bis 10/2013)

- Einbruchsschäden Fenster beseitigen (erledigt 2013)

- Alte Holzfenster ersetzen (UREBA bis 02/2017)

- Anpassung der Räumlichkeiten des Kindergartens an die steigende Kinderzahl

- Umgestaltung des Primarschulspielplatzes (neues Spielgerät, Tippis bis 06/2017)

 

3. Beteiligte:

- Gemeinde, Elternrat, Lehrpersonen

 

4. Ressourcen:

- Gemeinde

- Elternrat